Vortrag: 145 Jahre Yellowstone Nationalpark

Kennziffer:

17-018

Referent:

Dr. Heribert J. Leonardy

Termin:

Donnerstag, 23. März 2017, 18-19.30 Uhr

Ort:

Atlantische Akademie, Lauterstr. 2, Kaiserslautern

Diese Veranstaltung wird gefördert durch die

Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika 

Zielgruppe:

Alle Interessierten

Ihr Beitrag:

Kein Beitrag

Anmeldung:

Sie können sich zu dieser Veranstaltung mithilfe der dem Programmflyer beiliegenden Karte, per Email, Telefon (0631-366100), Fax (0631-3661015) anmelden.

Beschreibung:

(c) by Matthew Hutchison

Der Yellowstone-Nationalpark ist mittlerweile 145 Jahre alt und damit der älteste Nationalpark der USA. Gegründet wurde er 1872. 1978 erklärte ihn die UNESCO zum Weltnaturerbe. Bekannt ist das riesige Naturreservat vor allem durch seine geothermalen Quellen wie Geysire und heiße Schlammquellen sowie seine Wildtiere wie Bisons, Grizzlybären und Wölfen. Noch heute ist der Park eines der meistbesuchten Areale in den Vereinigten Staaten.

Dr. phil. Heribert J. Leonardy nimmt Sie in seinem Vortrag über den Yellowstone-Park mit auf eine Reise durch die Geschichte des Parks und seine Wunder.

Kommen Sie mit uns auf eine eindrucksvolle Reise!

Referent

Dr. Heribert J. Leonardy

Literatur- und Kulturwissenschaftler, arbeitet als freiberuflicher Kulturarbeiter. 2011 gründete er die Kulturwerkstatt „Fabrica Cultura“, in deren Rahmen er kulturelle Dienstleistungen wie Vortragsreihen und Seminare, Filmkonzeptionen oder Erlebnis– und Bildungsreisen anbietet. In seinen Vorträgen bringt er seinen Zuhörern vermeintlich bekannte Themen nahe, über deren historischen und kulturellen Hintergrund aber viele oft überrascht sind. Dabei lädt er seine Zuhörer auf eine intellektuelle Entdeckungsreise ein, die durch viele Bilder abgerundet wird.