Außenpolitik live – Diplomaten im Dialog: Wie weiter zwischen Deutschland und den USA?

Kennziffer:

18-055

Diskutieren Sie mit:

Susanne Aschi-Glesius, USA-Expertin des Auswärtigen Amtes

Moderation:

Ilja Tüchter, Rheinpfalz

Termin:

Donnerstag, 6. September 2018, ab 18.30 Uhr (Einlass: 18.00 Uhr)

Ort:

Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz, Lauterstr. 2, 67657 Kaiserslautern

Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit

Auswärtiges Amt
Die Rheinpfalz

Zielgruppe:

Alle Interessierten

Ihr Beitrag:

Kein Beitrag

Anmeldung:

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Sie können sich zu dieser Veranstaltung mithilfe unseres Formulars bis zum 31. August 2018 anmelden.

Beschreibung:

Sie haben großes Interesse an der deutschen Außenpolitik und den transatlantischen Beziehungen? Und sie möchten die Chance nutzen, mit Diplomaten des Auswärtigen Amtes über die Zukunft der Beziehungen zwischen Deutschland und den USA diskutieren?

Dann sind Sie hier genau richtig! Am 6. September 2018 veranstaltet die Atlantischen Akademie Rheinalnd-Pfalz in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt einen Bürgerdialog zu den transatlantischen Beziehungen. Unter dem Motto „Außenpolitik Live“ möchte das Auswärtige Amt in verschiedenen Formaten in ganz Deutschland aktuelle Themen und Herausforderungen für die deutsche Außenpolitik öffentlich diskutieren. 

Diskutieren Sie mit! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Referent:

Susanne Aschi-Glesius

ist stellvertretende Direktorin des Büros für die Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada (jeweils einschließlich EUAußenbeziehungen), Unterstützung des Politischen Direktors bei multilateralen Verhandlungen außerhalb der EU einschließlich G7 im Auswärtigen Amt, Berlin. Sie hat Politikwissenschaft und Öffentliches Recht an der Universität Trier studiert.

Ilja Tüchter

ist Diplom-Politikwissenschaftler und Journalist bei der Rheinpfalz. Seit 2007 ist er Mitglied der Redaktion Politik und Zeitgeschehen.

Programm:

folgt...