Staatssekretärin Nicole Steingaß neue Vorstandsvorsitzende der Atlantischen Akademie

Am 10. Januar 2023 hat der Ministerrat Staatssekretärin Nicole Steingaß zur neuen Vorsitzenden der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz e.V. berufen.

Die Funktion der Vorsitzenden des Vorstands der Atlantischen Akademie ist an die Zuständigkeit für deutsch-amerikanische Aspekte im rheinland-pfälzischen Innenministerium gekoppelt. Steingaß übernimmt die Funktion von Staatssekretär a. D. Randolf Stich, der aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden war. Zuvor stand Staatssekretärin Steingaß der Akademie bereits in den Jahren 2019 bis 2021 vor.

„Für Rheinland-Pfalz ist die transatlantische Partnerschaft weitaus mehr als ein politischer Eckpfeiler der deutschen und europäischen Außenpolitik. In unserem Bundesland werden die deutsch-amerikanischen Beziehungen auch in einer aktiven Nachbarschaft und Freundschaft mit Leben erfüllt,“  erklärt die Staatssekretärin. „In den vergangenen Jahren hat sich die Atlantische Akademie weiterhin positiv entwickelt und als exzellente Anlaufstelle für die gesamte Bandbreite deutsch-amerikanischer Themen über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Daher freue ich mich sehr, die Funktion an der Spitze der Atlantischen Akademie erneut zu übernehmen und diesen Weg weiter gestalten zu können,“ so Nicole Steingaß weiter. Überdies dankte sie dem bisherigen Vorsitzenden, Staatssekretär a. D. Randolf Stich, für seine geleistete Arbeit. 

Das Team der Atlantischen Akademie schließt sich dem Dank sehr gerne an und wünscht ihm alles erdenklich Gute. Wir freuen uns auf die kommende Zusammen-arbeit mit der neuen Vorsitzenden, Staatssekretärin Nicole Steingaß.