Jugendseminar: Friends, Foes, Frenemies? Polarized Media in the United States

Kennziffer:

19-088

Termin:

Samstag, 16. bis Sonntag, 17. November 2019

Ort:

Jugendherberge Bad Kreuznach 

Partner:

Hessischen Landeszentrale für politische Bildung
Fridtjof-Nansen-Akademie, Ingelheim

Zielgruppe:

Schüler*innen 

Das zweitägige Seminar richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe aus Hessen und Rheinland-Pfalz mit Interesse an der amerikanischen Politik- und Medienlandschaft. Gute englische Sprachkenntnisse sind Voraussetzung. Bei Minderjährigen muss nach der Anmeldung die Einverständniserklärung der Eltern ausgefüllt und zurückgesendet werden. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, daher bitte rechtzeitig anmelden. Pro Schule können maximal zwei Schülerinnen bzw. Schüler teilnehmen.

Ihr Beitrag:

Es wird eine Teilnehmereigenleistung in Höhe von 15,00 Euro erhoben. Alle Teilnehmenden erhalten freie Verpflegung und Übernachtung in der Jugendherberge Bad Kreuznach.
Die Reisekosten sind selbst zu tragen.

Anmeldung:

Anmeldeschluss ist der 16. September 2019.

Die Anmeldung erfolgt über den Link der Fridtjof-Nansen-Akademie.

Beschreibung:

Die Polarisierung in den Vereinigten Staaten beschränkt sich nicht nur auf die Politik oder das gesellschaftliche Leben der Amerikaner*innen, auch die Medienlandschaft in den USA steht beispielhaft für die tiefe Spaltung des Landes. Bestimmte Sender und Sendungen richten sich nahezu ausschließlich an bestimmte Wählergruppen, eine komplexe Berichterstattung fällt oft dem zeitlichen und ökonomischen Druck, unter dem die Verantwortlichen stehen, zum Opfer. Gleichzeitig haben sich politische Akteure auf diese neue Realität eingestellt und wissen, dass ein kontroverser Tweet mehr mediale Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann als detaillierte politische Vorhaben und Programme. Wie lassen sich diese aktuellen Entwicklungen in der amerikanischen Medienlandschaft erfassen und charakterisieren? Welche Aspekte bedingen das mediale System in den USA und vor welchen Herausforderungen steht es? Und welche Konsequenzen hat dies für die amerikanische Gesellschaft in einem Zeitalter, in dem immer mehr Amerikaner*innen ihre politischen Nachrichten aus den sozialen Medien beziehen? Das Seminar soll diese und weitere Fragen beleuchten und anhand von Workshops vertiefend analysieren.

Bildnachweis: (c) Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz