Kinovorstellung AMERICA ON SCREEN: Black Widow (OmU)

Kennziffer:

21-098

Special Guest:

Sarah Wagner, M.A.

Termin:

Dienstag, 14. Dezember 2021, 20.00 - 23.00 Uhr

Ort:

Union Studio für Filmkunst 

Reihe:

Atlantische Akademie präsentiert: AMERICA ON SCREEN

Diese Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts statt.

Zielgruppe:

alle Interessierten

Beitrag:

Eintritt frei 

Die Kinoreihe AMERICA ON SCREEN umfasst sechs Veranstaltungen von So, 26.9. bis Di, 14.12.2021. Der Eintritt ist frei und nicht reservierbar. Je bis zu zwei freie Eintrittsgutscheine sind pro Person für jede Veranstaltung erhältlich. Diese können bis zu sieben Tage im Vorfeld der jeweiligen Kinovorführung an der Kasse des UNION-Studio für Filmkunst, Kerststraße 24, 67655 Kaiserslautern zu den Öffnungszeiten abgeholt werden. Die Verfügbarkeit der Tickets ist limitiert und richtet sich nach den aktuellen Bestimmungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz.

Beschreibung:

Black Widow (2021, OmU)

In der neusten actiongeladenen Comicverfilmung der Marvel Studios muss sich Natasha Romanoff alias Black Widow mit den dunklen Seiten ihrer Geschichte auseinandersetzen, als eine gefährliche Verschwörung mit Verbindungen zu ihrer Vergangenheit zum Vorschein kommt. Verfolgt von einer Macht, die vor nichts zurückschreckt, um sie zu Fall zu bringen, muss sich Natasha mit ihrer Vergangenheit als Spionin auseinandersetzen und damit auch mit den zerbrochenen Beziehungen, die sie hinterlassen hat, lange bevor sie Teil der Avengers wurde. Über die Bedeutung von Frauenrollen in US-amerikanischen Comicverfilmungen spricht Sarah Wagner an diesem Abend und gibt spannende Einblicke in die Entwicklung von Superheldinnen im Marvel-Universum.


Die Kinoreihe AMERICA ON SCREEN

führt uns in die verschiedensten Ecken der USA: Wir besuchen die pfälzische Verwandtschaft in Pennsylvania und folgen der Black Panther-Bewegung nach Chicago. Wir entdecken New York City aus der Perspektive einer Latino-Nachbarschaft in Manhattan und erleben Armut in einem Motel nahe des Disney World-Freizeitparks in Florida. Wir reisen mit einem Aktivisten einmal quer durchs ganze Land und begegnen einer Superheldin im Marvel-Universum. Die Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz e.V. widmet sich in diesem Herbst und Winter der US-amerikanischen Gesellschaft, Politik und Kultur auf der Leinwand. Wir zeigen ausgewählte Filme begleitet von Impulsvorträgen und Q&As, zu denen wir spannende Expertinnen und Experten begrüßen dürfen. Ob eher unbekannter Festivalfilm oder große Marvel-Produktion – wir freuen uns, die Vielschichtigkeit der US-Filmlandschaft mit Ihnen zu erkunden!

Speaker:

Sarah Wagner, M.A.,

ist Bildungsreferentin bei der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz e.V. Neben der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen moderiert sie zusammen mit Dr. David Sirakov den Podcast "Amerikas Verfassung". Ihre Forschungsschwerpunkte sind die amerikanische Innenpolitik, hier vor allem die Demokratische Partei, die zivil-militärischen Beziehungen und die transatlantischen Beziehungen. 2020 veröffentlichte sie gemeinsam mit Kollegen einen Sammelband zur Politik der Trump-Administration; 2021 wurde sie als Fellow für das Transatlantic Exchange of Civic Educators (TECE) Programm ausgewählt.