Themenschwerpunkt Ukraine: Veranstaltungen der Akademie und ihrer Partnerorganisationen

Die Deutsch-Amerikanischen Institute, Häuser und Zentren widmen sich ebenso wie die Atlantische Akademie den Entwicklungen in der Ukraine. Eine Übersicht über die Veranstaltungen unserer Partner sowie mit unserer Beteiligung finden Sie hier:

Di, 17. Mai 2022, 20 Uhr - Online Panel: War in Europe. Germany's Contribution to European Security
Diskussion mit Dr. Ulrike Franke, European Council on Foreign Relations, Lieutenant General (ret.) Frederick Benjamin Hodges, Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, MdB
Anmeldung: hier.
Veranstalter: Atlantische Akademie, Friedrich-Naumann-Stiftung, Karl-Hermann-Flach-Stiftung, Center for European Policy Analysis (CEPA) 

Mo, 23.05.2022, 19.30 Uhr – Die rote Pyramide, Vladimir Sorokin – Ukraine im Krieg
Lesung und Gespräch mit Vladimir Sorokin, Moskau/Berlin; Claudia Dathe, Jena (Moderation und Übersetzung); Johannes Wördemann, Baden-Baden (Deutsche Lesung)
Veranstalter: Literaturhaus Stuttgart

Mo, 30.05.2022, 18.00 Uhr - Online-Vortrag und Diskussion: Let's Talk - Die NATO und die Ukraine. Eine Veranstaltung für Jugendliche!
Hier könnt ihr eure Fragen zur NATO und den aktuellen Entwicklungen stellen – wir freuen uns auf euch! Vortrag und Diskussion mit 
Dr. Nele Marianne Ewers-Peters (Leuphana Universität Lüneburg).
Veranstalter: Atlantische Akademie, Amerikahaus NRW
Anmeldung: hier.

Fr, 03.06.2022, 19 Uhr – Reflection on the Russian Bear
Monatliche multimediale Erkundung populärer Literatur und Filme mit dem d.a.i.-Lehrer Scott Stelle, Tübingen
„Angesichts der schockierenden russischen Invasion in der Ukraine möchte ich unsere Aufmerksamkeit auf Amerikas geopolitische Vorstellung von Russland, der anderen imperialen Macht im globalen System, von Lenin bis Putin lenken. Indem wir uns Russland chronologisch und anhand von populären Büchern und Filmen nähern, werden wir die kulturellen und politischen Querströme der drei verschiedenen Perioden aus amerikanischer Sicht untersuchen.“ Martin Cruz Smith, Gorky Park (1981, Film 1983)
Veranstalter: DAI Tübingen

Fr, 01.07.2022, 19 Uhr – Reflection on the Russian Bear
Monatliche multimediale Erkundung populärer Literatur und Filme mit dem d.a.i.-Lehrer Scott Stelle, Tübingen
Jason Matthews, Red Sparrow (2013, Film 2018)
Veranstalter: DAI Tübingen

Veranstaltungen in der Vergangenheit:

Di, 12. April 2022, 19 Uhr - Putins Netz - Wie sich der KGB Russland zurückholte und dann den Westen ins Auge fasste
Die renommierte amerikanische Investigativ-Journalistin Catherine Belton hat mit zahlreichen einstigen Kreml-Insidern über den Potentaten gesprochen. Belton berichtete von 2007 bis 2013 als Auslandskorrespondentin für die Financial Times aus Moskau und arbeitet heute für die Nachrichtenagentur Reuters. Ihr 2020 erschienenes Sachbuch Putins Netz (in englischen Original Putin‘s People) wurde vom „Economist“, der Financial Times, der New York Times, dem New Statesman und dem Telegraph zu einem „Buch des Jahres“ gekürt. Belton lebt in London.
Anmeldung via Zoom hier; Veranstaltungssprache: Englisch
Veranstalter: Carl-Schurz-Haus FreiburgMi, 23. März 2022, 18 Uhr - Ukraine, Putins Krieg und Rheinland-Pfalz
Podiumsdiskussion mit Bundesminister der Verteidigung sowie Ministerpräsident a.D. Rudolf Scharping, dem Direktor der Atlantischen Aakdemie Dr. David Sirakov, Jun.-Prof. Dr. Florian Böller von der TU Kaiserslautern und SPD-Landtagsfraktionsvorsitzende Sabine Bätzing-Lichtenthäler.

Plenarsaal des Landtags Rheinland-Pfalz, Platz der Mainzer Republik 1, 55116 Mainz oder digitale Einwahl
Anmeldungen bis Montag, den 21. Marz 2022 an geschaeftsstelle(at)spd.landtag.rlp.de
Veranstalterin: SPD Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz

Di, 22. März 2022, 19 Uhr - The Far-Right’s Glorification of Putin. German and American Perspectives
Panel discussion with William A. Galston (The Brookings Institution) and Arthur Landwehr (ARD)
Please register here for the event.
Veranstalter: Deutsch-Amerikanisches Zentrum Stuttgart

Mi, 16. März 2022, 19 Uhr Ben Hodges: "Putin’s War: Military Strategies to Implement Deterrence and Readiness"
Lieutenant General Ben Hodges, former Allied Land Command of the United States Army Europe, will analyze in a discussion with Dr. Meike Zwingenberger, executive director of the Bavarian Center for Transatlantic Relations at Amerikahaus, the current military policies that can be effective in containing Putin’s imperialist efforts in Ukraine and potentially elsewhere.
Veranstalter: Amerikahaus München

Di, 15. März 2022, 18.30 Uhr - Krieg in der Ukraine - Was bedeutet dies für Europa?“
In einem Online-Webinar am Dienstag 15.03.2022 ab 18.30 Uhr diskutieren:

Dr. Jörg Wojahn, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland; Dr. Carolin Rüger, Politikwissenschaftlerin (Julius-Maximilians-Universität Würzburg);
Dr. Cornelius Adebahr, politischer Analyst und Berater zu europapolitischen und globalen Fragen; Dr. David Sirakov, Leiter der Atlantischen Akademie  in Kaiserslautern;
Sergey Lagodinsky, Mitglied des Europäischen Parlamentes (angefragt); Moderation: Timo Stockhorst (Europa Union Saarland)

Veranstalter: EUROPE DIRECT Zentren Ingelheim, Kaiserslautern, Saarbrücken und Ulm in Zusammenarbeit mit der Europa Union Saarland. Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Ukraine am Rande und mitten in Europa" der Gesellschaft der Europäischen Akademien e.V..

Mo, 14. März 2022, 19 Uhr - Ukraine im Krieg
Lesungen und Gespräche mit Karl Schlögel, Berlin; Christian Neef, Hamburg; Tanja Maljartschuk, Wien/Iwano-Frankiwsk,
Viktor Martinowitsch, Minsk; Sasha Filipenko, Belarus/Schweiz; Katharina Raabe, Berlin,
Kateryna Stetsevych, Berlin/Czernowitz; Oxana Matiychuk, Czernowitz; Kateryna Mishchenko, Kiew &
Gitte Zschoch, Stuttgart
Veranstalter: Literaturhaus Stuttgart

Mo, 14. März 2022, 19.15 Uhr - The End of Peace – Der Ukraine-Krieg und die Zukunft der Weltordnung 
Prof. Dr. Klaus Gestwa (Experte für Osteuropäische Geschichte), Prof. Dr. Thomas Diez (Comparative Politics, Schwerpunkt "Europa"), Dr. Thomas Gijswijt (Amerikanistik), Universität Tübingen
Veranstalter: DAI Tübingen

Di, 12. April 2022, 19 Uhr - Putins Netz - Wie sich der KGB Russland zurückholte und dann den Westen ins Auge fasste
Buchvorstellung und Gespräch mit Catherine Belton, London
Veranstalter: Carl-Schurz-Haus Freiburg

Do, 10. März 2022, 17.30 Uhr - Russlands Krieg in der Ukraine und die transatlantischen Beziehungen
Podiumsdiskussion mit Dr. Margarete Klein, Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin & Dr. Falk Ostermann, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstatt
Veranstalter: Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz

Do, 10. März 2022, 19.30 Uhr - Keine Zeit für Frieden? Der russische Krieg gegen die Ukraine und seine Folgen
Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Elisabeth Cheauré, Zwetajewa-Zentrum für russische Kultur an der Universität Freiburg e.V., Karen Hinrichs, Friedensinstitut Freiburg an der Evangelischen Hochschule Freiburg, Georg Hörnschemeyer, pax christi - Arbeitsgruppe Osteuropa & Dr. Winfried Veit, Publizist
Veranstalter: Katholische Akademie Freiburg

Mi, 9. März 2022, 19 UhrKrieg in der Ukraine – LGBTIQ* in Gefahr?
Olha Rubtsova, eine LGBTIQ*-Aktivistin aus Odesa, die vor wenigen Tagen vor den Bomben der russischen Armee über Bulgarien nach München geflohen ist, spricht mit Conrad Breyer, Sprecher der Kontaktgruppe Munich Kyiv Queer, die im Bereich LGBTIQ* eine intensive Partnerschaft zwischen den Partnerstädten München und Kyjiw pflegt.
Veranstalter: Amerikahaus München

Di, 8. März, 2022, 19 UhrPutins Krieg: Überlebenskampf und humanitäre Not in der Ukraine
Iryna Nesterenko und Stefan Schirm informieren und diskutieren die aktuelle Lage in der Ukraine. Die Veranstaltung findet hybrid sowohl im Amerikahaus als auch per YouTube-Livestream statt.
Veranstalter: Amerikahaus München

 

Podcast-Episoden

Folge 13: Angriff auf die Ukraine, Tötungsdelikte in den USA, Buchverbot an US-Schulen und Gewerkschaften im Aufschwung
Podcast: Amerikas Verfassung, Atlantische Akademie

Ukraine, Russia, and the Future of Europe
Podcast: The Trans-Atlanticist, Amerikazentrum Hamburg